INTRO
CV
BIBLIOGRAPHIE
SERIES

MICHAEL POLIZA / WILD LIFE

Die Welt der Tiere in Afrika, der Arktis und überhaupt das Erlebnis der Erde mit ihren unerschöpflichen Reservoiren an Farben und Formen animierten ihn zu legendären Natur- und Tierbildern aus dem Hubschrauber: Aufnahmen, die einen völlig ungewohnten und expressiven Blick auf die Landschaften des schwarzen Kontinents entwarfen und ihre tierischen Bewohner vielgestaltig zeigten. Die Verwegenheit seiner Motive stand dabei seinem eigenen Wesen in nichts nach. Michael Poliza war schon vieles: Schauspieler-Jungstar, früher Pionier der IT-Branche, Kino-Multiplex-Mitgründer, schließlich Bootsbesitzer, Weltumsegler und seit zehn Jahren leidenschaftlicher Naturfotograf.

Eine Auswahl von acht Motiven aus seiner "Classic Serie" zeigt Poliza nun auch als versierten Porträtisten von Einzeltieren. Die schwarzweißen Aufnahmen von Raubkatzen, Giraffen und Elefanten variieren im Ausschnitt. Gemeinsam ist ihnen ein ganz leichter und fein ausgewaschener Vintage-Look, der die Struppigkeit einer Löwenmähne oder den Glanz eines Leoparden-Augenpaares besonders hervorhebt. Als mischte sich eine Spur fotografische Wildheit unter die ausdrucksstarke Wildheit der Tiere selbst.

[ART-TEXT FÜR LUMAS / MAGALOG MEDIEN / FrÜHJAHR 2012]